<< HK-Software Services Control Center | IBExpert | IBExpert Neue Features Archiv >>

Die deutschsprachige Dokumentation wird seit dem 26. Juli 2016 nicht mehr gepflegt. Aktuelle und vollständige Dokumentation finden Sie auf der englischsprachigen Webseite: IBExpert Documentation


Was ist neu?


IBExpert 2016.07.26

1. Tabellendatenvergleich

  • Das Zu viele Kontexte-Fehlermeldung, die beim Einpacken von Statements in Firebird Blocks wurde behoben.

2. Doppelte Feldnamen

  • Behebung der Fehlermeldung, der auftrat, wenn ein Datensatz zwei oder mehr Spalten enthält, wo sich die Namen nur in der Groß- und Kleinschreibung unterscheiden.

3. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2016.07.17

1. Unterstützung von URL-Style Verbindungsstrings (Firebird 3) wurde in den folgenden Dialogen implementiert:

  • Datenbankregistrierungsinfo
  • Datenbank erzeugen
  • Kommunikationsdiagnose
  • Datenbankordner Eigenschaften

2. SQL Editor

  • Unterstützung der RETURNING-Klausel für UPDATE und DELETE-Anweisungen. IBExpert zeigt die zurückgegebenen Werte in dem Nachrichten-Panel an.

3. IBEBlock

  • ibec_CompareTables: die gebrochene Funktionalität der AppendMode-Option wurde wiederhergestellt.

4. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2016.06.19

1. Package Editor

  • Versionshistorie Register implementiert.
  • Vergleich Register implementiert.
  • To-do Register implementiert.

2. Stored (interne) Funktionen Editor

  • Das Problem mit dem inkorrekten Objekttyp (Wert 1 wurde verwendet, der gleiche Wert, der für Prozeduren benutzt wurde) für die Versionsregistrierung von Stored Funktionen in der IBE$VERSION_HISTORY-Tabelle. Seit dieser Version wurde der Wert auf 4 geändert.

Um bereits erstellte Datensätze mit einem falschen Objekttyp zu berichtigen, führe Sie bitte foldenden UPDATE aus:

    update IBE$VERSION_HISTORY vh
    set vh.ibe$vh_object_type = 4
    where (vh.ibe$vh_object_type = 1) and
          (exists(select f.rdb$function_name from rdb$functions f 
                  where f.rdb$function_name = vh.ibe$vh_object_name)) 

3. Datenbankregistrierungsinfo

  • Bei Inaktivität Verbindung lösen-Option implementiert (Zusatzeinstellungen-Seite). Bei einem Wert ungleich Null, schließt die Verbindung nach einer bestimmten Anzahl von Minuten, wenn keine Aktivität mit der verbundenen Datenbank festgestellt wird.

4. Erzeuge View aus Tabelle

  • IBEBlock Unterstützung implementiert.
  • Unterstützung von RETURNING...INTO für Before Insert/Update Triggers implementiert.

5. Datengitter

  • Das Popup Text Blob Editor wurde durch einen neuen ersetzt, der korrekt mit UTF-8-Daten arbeitet.

6. Code Editor

  • [Ctrl] + Mausrad vergrößert/verkleinert temporär die Schriftartgoße in einem aktiven Code Editor.

7. Daten exportieren, Exportieren als INSERT

  • Die Geschwindigkeit des Datenexports wurde erhöht.

8. Rechtemanager

  • Das Problem mit dem fehlenden USER/ROLE Schlüsselwort bei der Erteilung von Rechten auf einer Datenbank (CREATE/ALTER/DROP) wurde behoben.

9. To-do Liste

  • Unterstützt nun Stored (interne) Funktionen und Packages (Firebird 3).

10. Datenbankstrukturvergleich

  • Einige Probleme mit dem Vergleich und der Bearbeitung berechneter Felder wurde behoben.
  • Das Problem mit der POSITION-Funktion, das einen Syntaxfehler beim Vergleich von Firebird 3 Datenbanken/Skripten verursachte, wurde behoben.

11. IBEBlock

  • Das Problem mit der ROW_COUNT-Variabel (beinhaltete immer 0) wurde behoben.

12. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2016.05.02

Bugfix IBExpert.dll.


IBExpert 2016.04.15

Diese neue IBExpert Version führt ein neues, vereinfachtes und automatisiertes Registrierungsverfahren für alle IBExpert Softwareprodukte ein. Sie müssen jedoch jede aktive Registrierung einmal verifizieren. Bitte folgen Sie den Anweisungen in unserer Online-Dokumentation (auf englisch):

Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an register@ibexpert.biz.

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2016.03.15

1. IBExpert Benchmark

  • IBExpert Benchmark hat ein komplett neues Aussehen bekommen! Zurzeit arbeiten wir weiter an Feature-Verbesserungen, die in den nächsten IBExpert Veröffentlichungen zu erwarten sind.

2. Package Editor

  • Package Routinen-Explorer implementiert.

3. SQL Editor

  • Das Problem mit dem leeren Plan für UPDATE OR INSERT- und MERGE-Anweisungen wurde behoben.

4. Tabellendatenvergleich

  • Online-Synchronisierungsfeature implementiert. Hiermit können Sie die Zieldatenbank simultan zum Vergleichsvorgang updaten.
Online-Synchronisierung wird in einem separaten Thread ausgeführt. Wenn der Dateiname der Ergebnisdatenbank spezifiziert ist, erzeugt IBExpert auch eine Skriptdatei. Wenn Sie nur die Online-Synchronisierung ausführen möchten, lassen Sie den Skriptdateinamen-Editor leer.
  • Commit jeden Block- und Commit nach angegebener Anzahl Datensätze-Optionen hinzugefügt.

5. Testdatengenerator

  • BOOLEAN- und BLOB-Felder Unterstützung hinzugefügt.
  • Jetzt wird ein IBEBlock erzeugt, die für die Testdaten-Generierung verwendet werden kann.

6. Skriptausführung

  • Erweiterte Fortschritt-Option implementiert. Bei Aktivierung dieser Option (Default):
    • IBExpert rechnet grob durch und zeigt die verbleibende Zeit an, anhand der bekannten Skriptgröße und der bereits abgelaufenen Zeit;
    • Der Fortschrittbalken wird im Skriptausführungs-Toolbar angezeigt.
    • Scrollt durch den Skripttext-Editor zum entsprechenden, aktuell ausgeführten Skriptteil

7. IBEScript

  • Erweiterte Fortschritt-Option Hinzugefügt.

Syntax: "-A<seconds>", wo <seconds> das Zeitintervall in Sekunden spezifiziert, um Fortschrittnachrichten anzuzeigen. Wenn <seconds> nicht spezifiziert ist, werden die Erweiterte Fortschritt-Informationen jede Sekunde angezeigt.

Folgende Informationen stehen zur Vefügung:

  • SC (statements count): Anzahl der ausgeführten Anweisungen;
  • POC (percentage of completion): Fertigstellungsgrad;
  • TS (time spent): Zeitaufwand;
  • ETL (estimated time left): geschätzte Restzeit.

Bei INPUT-Skripten wird auch der Inputskript-Dateiname angezeigt.

Erweiterte Fortschritt-Information wird auch bei Angabe der -S-Option (silent mode) angezeigt.

8. Datenbankregistrierung

  • Unterdrücke Datenbank-Trigger Checkbox hinzugefügt.

9. Daten importieren

  • Ein erzeugter IBEBlock enthält jetzt Felder Mapping-Informationen.

10. Datenbank Erzeugen-Dialog

  • Nun können Sie bei der Datenbank-Erzeugung den SQL Role-Namen spezifizieren.

11. IBEBlock

  • ibec_CompareTables unterstützt nun folgende Optionen:
    • CommitBlock oder CommitBlocks - führen nach jedem Firebird Block ein COMMIT aus;
    • CommitAfter=<number> - Spezifiziert die Anzahl Anweisungen zwischen COMMITs.
    • SyncOnline - Führt Online-Synchronisierung aus (siehe oben).

12. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2015.12.21

1. Datenbankstrukturvergleich

  • Alle bekannten Bugs in der Version 2015.09.28 wurden behoben.

2. Prozeduren-, Funktion-, Trigger Editoren

  • Unterstützung externer Prozeduren/Funktionen/Trigger (Firebird 3) wurden implementiert.

3. Erzeuge View von Tabelle

  • Bearbeite View nach Kompilierung-Option hinzugefügt.

4. Erzeuge Prozedur von Tabelle

  • Erteile erforderliche Berechtigungen auf benutzten Tabellen-Option hinzugefügt.

5. Database Inside

  • Das Problem mit der falschen Berechnung von einigen ODS-abhängigen Daten, die während des Extrahierens von Daten/Metadaten zu Fehlern führen könnte, wurde behoben.

6. Extrahiere Metadaten

  • Unterstützung externer Prozeduren/Funktionen/Trigger implementiert (Firebird 3).

7. Skriptausführung

  • Unterstützung externer Prozeduren/Funktionen/Trigger implementiert (Firebird 3).
  • INSERTEX: Unterstützung des BOOLEAN-Datentyps implementiert.

8. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2015.09.28 & 2015.11.11

Die IBExpert Version 2015.11.11. ist ein kleiner Bugfox Release, bei dem in erster Linie der Datenbankstrukturvergleich verbessert wurde.

1. Datenbankstrukturvergleich

  • Die Unterstützung von Firebird 3 Datenbanken wurde implementiert.
  • Visualisierung der Datenbankunterschiede implementiert.

2. Trigger Editor

  • Jetzt wird CREATE/ALTER/DROP MAPPING unterstützt (Firebird 3).

3. Tabellendatenvergleich

  • Verwendet jetzt eine einzelne Transaktion beim gleichzeitigen Datenvergleich mehrerer Tabellen.

4. IBEBlock, ibec_CompareMetadata Funktion

  • Neue OmitFunctions und OmitPackages Optionen, um Stored Funktionen und Packages beim Extrahieren und Vergleich von Metadaten zu überspringen.
  • Neue Server Version Option - FB30 - für die Unterstützung von Firebird 3 Datenbanken. Verwende: ServerVersion=FB30;...

5. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2015.06.01

1. Database Inside

  • Firebird 3 Datenbanken werden nun unterstützt.
  • Das Problem mit dem versehentlichen invalid floating point operation Fehler wurde behoben.

2. Datenbankstrukturvergleich, Tabellendatenvergleich

  • Das Problem, das IBExpert in einigen Fällen zum Absturz brachte, wurde behoben.

3. Unterstützung der Online Validierung (Firebird 2.5.4) implementiert

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Online Validierung durchzuführen:

  • Wählen Sie eine oder mehrere Tabellen im Datenbank Explorer aus, und verwenden Sie Validiere ausgewählte Tabelle(n) Online im Kontextmenü.
  • Im Tabelleneditor wählen Sie Validiere Online im Editormenü aus.

Online Validierung ist lediglich in Firebird 2.5.4 verfügbar.

4. Datengitter

  • Daten Tipps für Blobfelder werden, falls notwendig, nun auch in Unicode angezeigt.

5. Codeeditoren

  • Statistische Funktionen und lineare Regressionen (Hervorhebungen, Parameter Tipps) werden nun unterstützt, Firebird 3.

6. PSQL Parser

  • REGR_xxx (lineare Regression) Funktionen als Window Funktionen werden nun unterstützt (Firebird 3).

7. Blob Anzeige/Editor

  • Jetzt werden Firebird 3 Format Deskriptoren (Als Format Seite) unterstützt.

8. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2015.03.14 & 2015.03.27

IBExpertLive wurde nun offiziell eingestellt, da es durch unseren YouTube channel ersetzt wurde.

1. Datenbank Verbindung

Das Problem mit zufälligen Zugriffsverletzungsfehlerb bei der Wiederherstellung der Desktop nach der Verbindung zu einer Datenbank wurde behoben.

2. SUID Prozeduren erzeugen

  • Unterstützung der Refresh Procedure implementiert. Refresh Procedure gibt einen einzelnen von der Primärschlüsselwert spezifizierten Datensatz zurück.

3. Daten-Frames

  • Nun ist es möglich, die Schriftgröße für die Datenanzeige zu ändern. Dies betrifft auch die Formularansicht (sowohl klassisch als auch kompakt), den Memo/String Bearbeitungsdialog und den Drucke Daten-Bericht. IBExpert speichert und gibt die veränderte Schriftgrößenwert individuell für jede Tabelle/View/Prozedur zurück.

4. Tabellendatenvergleich

  • Die Möglichkeit wurde implementiert, Blobs mit der Firebird HASH-Funktion zu vergleichen. Diese Option wird ignoriert, falls einer der Server der Referenz- oder Zieldatenbank die HASH-Funktion nicht unterstützt.
  • Nun ist es möglich INSERT/UPDATE/DELETE-Anweisungen in Firebird Blöcke (EXECUTE BLOCK) zu packen. Diese hat keine Auswirkungen auf Anweisungen, die Parameter enthalten, um Daten von einer Blob-Datei zu laden.

5. Daten importieren

  • Trim trailing spaces and control characters-Option implementiert. Bei Aktivierung entfernt IBExpert nachstehende Leerzeichen und Steuerzeichen von String-Werten.
  • Das Problem mit dem Import von Daten aus DBISAM Tabellen, die Grafik-/Bildfelder enthalten, wurde behoben.

6. Metadaten extrahieren

  • Extraktion von benutzerdefinierten Sortierfolgen wurde implementiert. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, die Sortierfolgen, die in einem Skript extrahiert werden, auszuwählen; alle benutzerdefinierten Sortierfolgen werden verarbeitet, sofern sie vorhanden sind.
  • Extraktion von DDL-Privilegien realisiert (Firebird 3).
  • Das Extrahieren von Daten als UPDATE OR INSERT-Anweisungen (ohne die MATCHING-Klausel) wurde implementiert.
  • Das Problem mit Package-Headers mit TYPE OF COLUMN-Definitionen wurde behoben. Nun werden solche Headers zunächst mit TYPE OF COLUMN erzeugt, dann werden sie mit einem rohen Datentyp-Definition ersetzt, und dann, nach Erstellung der Tabellen, mit benutzerdefiniertem Header-Text verändert.

7. Skripausführung

  • Die IBExpert spezifische DESCRIBE-Anweisung wird in die Firebird COMMENT ON-Anweisung bei der Ausführung von Skripts für Firebird 3 Datenbanken übersetzt, anstelle von UPDATE RDB$xxx.

8. PSQL Debugger

  • Die CONTINUE-Anweisung (Firebird 3) wird nun unterstützt.

9. Rechtemanager

  • DDL-Privilegien (Firebird 3) Modus implementiert.

10. Datenexport

  • Write BOM-Option für CSV- und Text-Exporttypen hinzugefügt.

11. IBEBlock

  • ibec_ImportData function: TrimRight-Option implementiert. Falls diese Option angegeben wird, werden nachstehende Leerzeichen und Steuerzeichen von String-Werten während des Datenimports entfernt.
  • ibec_ExtractMetadata-Funktion: ExtractDDLPrivileges- und UseUpdateOrInsert-Optionen implementiert.
    • Die ExtractDDLPrivileges-Option ermöglicht die Extraktion von Berechtigungen für Data Definition Language Anweisungen wie CREATE/ALTER/DROP (Firebird 3).
    • Die UseUpdateOrInsert-Option ermöglicht die Extraktion von Daten als UPDATE OR INSERT-Anweisungen anstelle von INSERT.
  • ibec_CompareTables-Funktion: UseHashFunc[tion]- und UseBlocks-Optionen implementiert.
    • Die UseHashFunc[tion]-Option ermöglicht den Vergleich von Blobs mit der HASH-Funktion. Diese Option wird ignoriert, falls einer der Server - Quelle oder Vergleichserver - die HASH-Funktion nicht unterstützt.
    • Die UseBlocks-Option zwingt die Verpackung von INSERT/UPDATE/DELETE-Anweisungen in Firebird Blöcke (EXECUTE BLOCK), wenn möglich.
  • ibec_ds_Export-Funktion und die SELECT ... AS EXPORT-Anweisung: die WriteBOM-Option funktioniert jetzt für CSV- und Text-Exporte.

12. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2014.12.17

1. Datenbankobjekte kopieren

  • Unterstützung von Autoincrement-Felder in Copy Table Block (Firebird 3).
  • Alle Blocks führen nun die COMMENT ON-Anweisung bei der Arbeit mit dem Firebird 3 Server aus, statt einen direkten Update der entsprechenden Systemtabelle.
  • Neue Blocks für das Kopieren von Packages und Stored Funktionen.

2. Benutzer Manager

  • Der Benutzer Manager verwendet nun SQL statt den Services API bei der Arbeit mit Firebird 3 Datenbanken.

3. Datenbank Explorer

  • Benutzer in der SEC$USERS-Tabelle werden nun bei Firebird 3 Datenbanken in der Baumstruktur des Datenbank-Explorers aufgelistet. Benutzer hinzufügen, bearbeiten und löschen können nun alle direkt im Datenbank-Explorer durchgeführt werden.

Das Hinzufügen und die Bearbeitung von Tags ist noch nicht verfügbar, außer UID- und GID-Tags.

4. PSQL Parser

  • Unterstützung der OFFSET- und FETCH-Klauseln (Firebird 3) implementiert.

5. Code Formatter

  • Unterstützung der OFFSET- und FETCH-Klauseln (Firebird 3) implementiert.

6. Metadaten extrahieren

  • Extraktion der Definition von Autoinkrement-Feldern (Firebird 3) implementiert.
  • Extrahieren der Beschreibungen von Package Prozeduren/Funktionen und deren Parameter (Firebird 3) implementiert.

7. HTML Dokumentation

  • Beinhaltet nun Information über Packages und Stored Funktionen (Firebird 3).

8. Code Editor, Code Insight

  • Package Prozeduren und Funktionen werden jetzt in der Code-Vervollständigung Liste aufgeführt.
  • Anzeige von Parametern/Argumenten der Package Prozeduren und Funktionen im Parameter-Tipp (Firebird 3).

9. Database Inside

  • Verwenden Sie kurze INSERT wenn möglich-Option implementiert. Dies erzeugt eine Kurzfassung des INSERT-Befehls - ohne die Spaltenliste - im Gegensatz zum langen INSERT. Damit können Sie mehrere Anweisungen in einem Block setzen und so die Leistung verbessern.
  • Zusätzliche Statistik-Daten nun verfügbar.

10. IBEBlock

  • ibec_CompareTables Funktion. Wenn die WHERE-Klausel spezifiziert wird, wird sie auf alle aufgelisteten Tabellen in der zu vergleichenden Tabellenliste verwendet.
  • Unterstützung von Zuweisungsanweisungen, wie <variable> = <boolean_expression>, implementiert.

Beispiel:

    bNotNull = MyVar is not null;

11. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang


IBExpert 2014.09.15 & 2014.09.30

Neue IBExpert Demo Datenbank

In der neuen IBExpert Customer Version befindet sich ein neues Script db1_30.sql im Verzeichnis IBExpertDemoDb, mit dem Sie eine Firebird 3.0 Datenbank erstellen können. In dieser Datenbank sind zusätzliche Techniken realisiert.

Darin ist unter anderem eine Soundex Funktion als Stored Procedure, als Stored Function und als Package enthalten. Damit ist es möglich, in Firebird 3.0 oder durch den Einsatz einer UDF, eigene Funktionen zu erstellen und im SQL so zu benutzen, als ob es eine interne Funktion wäre.

Weiterhin befindet sich in diesem Script eine Basisimplementation für eine Materialized View Alternative, die auch mit älteren Firebird Versionen einsetzbar ist.

Durch eine Kombination eines Views mit einer statischen Tabelle ist es damit möglich, aufwendige Ergebnismengen nicht jedes Mal neu brechnen zu müssen, sondern diese erst nach Ablauf von bestimmten Zeitintervallen neu berechnen zu lassen. In den nächsten Tagen folgt dazu auch ein Video im IBExpert Learning Center, in dem die Grundlagen dafür erklärt werden.

Weitere neue Features:

1. Datenansicht

  • Die Möglichkeit wurde implementiert, CHAR(16) CHARACTER SET OCTETS Felder als UUID (d.h. '248BC700-F384-4AC3-bb39-C0A588B45110') anzuzeigen. In diesem Modus sind diese Felder schreibgeschützt und können nicht geändert werden.

2. SQL Editor

  • Zuletzt ausgeführt-Spalte wurde zur Abfrage suchen-Ergebnisliste hinzugeführt. Dies macht lediglich Sinn für Abfragen aus der Abfragehistorie, die einen entsprechenden Timestamp-Wert haben.

3. Generator/Sequence Editor

  • Unterstützung des Generatoren-Inkrementwertes (INCREMENT BY, Firebird 3).

4. Exception Editor

  • DDL Skript beinhaltet nun auch Privilegien auf Exceptions (Firebird 3).

5. Programmeinstellungen

  • SQL Editor: Neuen Querynamen unmittelbar vor der Erstellung erfragen-Option implementiert. Wenn diese Option aktiviert ist, fragt IBExpert nach einem neuen Abfragenamen direkt vor der Erstellung.

6. Abhängigkeiten

  • Alle Abhängigkeiten-Listen für Tabellen, Views, Prozeduren, Funktionen, Packages enthalten nun auch benutzerdefinierte Domäne, die in der Objektdefinition verwendet wurden.

7. In Metadaten suchen

  • Suche in Funktionen und Packages umgesetzt (Firebird 3).

8. Tabellendatenvergleich

  • Eine neue IBEBlock-Seite mit einem automatisch erzeugten IBEBlock für den Tabellendatenvergleich wurde hinzugefügt.

9. Datenimport

  • Neue Dezimaltrennzeichen-Option für den Import von Textdateien.

10. IBEBlock

  • ibec_ibe_SetLngShortcut-Funktion wurde implementiert.

Syntax:

 function ibec_ibe_SetLngShortcut(StrID : integer; Value : variant) : variant; 

ibec_ibe_SetLngShortcut ändert das Tastaturkürzel einer bestimmten IBExpert-Aktion. StrID ist der Bezeichner des mit der Aktion verbundenden Sprachenresourcen-Strings. Stringbezeichner werden unter Nützliches / Sprachanpassung IBExpert aufgelistet.

Value ist ein Integer oder Stringdarstellung des Tastaturkürzels, zum Beispiel 'Ctrl+Alt+F7'.

Wenn erfolgreich gibt ibec_ibe_SetLngShortcut einen Iintegerwert zurück, die das neue Kürzel darstellt, sonst gibt es NULL zurück.

Beispiel 1:

Das Tastaturkürzel für die Datenbankverbindung lösen-Aktion ändern:

 Res = ibec_ibe_SetLngShortcut(1019, 'Shift+Alt+D'); 

Beispiel 2:

Das Kürzel der Verbinde mit Datanbank-Aktion entfernen:

 Res = ibec_ibe_SetLngShortcut(1018, 0); 

11. Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen

zurück zum Seitenanfang
<< HK-Software Services Control Center | IBExpert | IBExpert Neue Features Archiv >>