IBExpert Datenbankanalyse/Datenbankreparatur

Wenn Ihre Datenbank beschädigt ist, können wir eine schnelle Lösung anbieten, ohne dass wir bei Ihnen vor Ort die defekte Datenbank analysieren müssen. Bevor wir Ihnen unseren Kostenvoranschlag zur Datenbankreparatur unterbreiten können, müssen wir zunächst einmal ihre Datenbank analysieren.

Für die Datenbankanalyse berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von 150,00 Euro per Vorauskasse. Sollten Sie eine zeitnahe Datenbankanalyse wünschen, z.B. wegen eines Notfalls, berechnen wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 300,00 Euro per Vorauskasse.

Wenn nach erfolgter Analyse eine Datenbankreparatur möglich ist, erhalten Sie unseren Kostenvoranschlag. Erfahrungswerte zeigen, dass wir die meisten Datenbanken reparieren können.

Nachdem Sie uns kontaktiert und Ihre Datenbankproblematik geschildert haben, senden Sie uns (unsere Postanschrift finden Sie hier) eine Kopie Ihrer Datenbank, gepackt als ZIP oder 7Z Datei vorzugsweise auf einem USB Stick oder USB-Laufwerk. Die einzelnen ZIP-Dateien sollten möglichst nicht größer als 10MB sein (die meisten ZIP Anwendungen ermöglichen die Komprimierung in mehrere Dateien).

Bitte vergessen Sie nicht, uns die eingesetzte Software- und Firebird Version mitzuteilen.

Wenn die Datenbank kleiner als 50MB ist, können Sie diese auch per E-Mail senden: sales@ibexpert.biz.

Für große Datenbanken erhalten Sie eine FTP Upload Adresse.

Gelieferte Medien erhalten Sie auf Wunsch mit separater Rechnung zurück.

<< Lazarus Schulung für Delphi Programmierer | Sitemap | IBExpert und Firebird Hotline >>