IBExpert Firebird Monitoring

 

Ihr Ausweg aus der Sackgasse


Wer glaubt, dass virtuelle Datenbankserver schnell sind, der glaubt auch,
dass Murmeltiere das Wetter vorhersagen können.
 

Das Szenario

  • Sie setzen eine Firebird basierende Software ein
  • Der Benchmark zeigt, dass Ihre Hardware eine akzeptable Geschwindigkeit erreicht und trotzdem dauern bestimmte Abfragen in Ihrer Software erheblich länger als man erwarten würde
  • Der Server wird immer langsamer und ist aber nach einem Neustart wieder schneller
  • Die Zeiten für bestimmte Abfragen oder Maskenaufbau sind unterschiedlich lang
 

Die Sackgasse

Ein effektives Arbeiten mit der Software wird immer schwieriger, aber der Softwarehersteller behauptet, das liegt nicht an seiner Software, sondern an Ihrer Hardware, an Ihrem Betriebssystem oder an Ihrem Netzwerk etc.

Ihr Softwarehersteller hilft Ihnen nicht und Sie müssen sich immer wieder anhören, dass Sie der einzige sind, der dieses Problem hat, alle anderen Kunden sind glücklich.

Sie zweifeln mittlerweile daran, dass der Softwarehersteller Ihre Einwände überhaupt ernst nimmt.

Die Lösung

Sie beauftragen uns, denn wir schauen hinter die Kulissen, um Ihnen in der Diskussion mit Ihrem Softwarehersteller mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, und um die wiederholten Ausreden mit Argumenten außer Kraft zu setzen.

Mit unseren Werkzeugen und unserer Erfahrung prüfen wir neben der von Ihnen eingesetzten Hardware- und Betriebssystem-Kombination auch das, was die Datenbank an SQL-Abfragen der Anwendungsprogramme alles beantworten muss.

Oft erkennen wir sehr schnell SQL-Befehle, die keine passenden Indizes benutzen oder einfach nur in der Abfragesprache nicht sauber formuliert sind.

Mit zunehmender Datenbankgröße werden dann diese Auswirkungen immer heftiger und sämtliche SQL-Befehle werden bei Verdoppelung der Datenmenge oft nicht nur die doppelte Zeit brauchen, sondern wesentlich länger.

Ein isolierter Test einer Abfrage auf dem schnellen Laptop des Programmierers, der möglicherweise auch nur einen Teil der Datenbank dafür benutzt, aber keinesfalls Abfragen von 20-50 oder mehr anderen Arbeitsstationen bearbeiten muss, hilft dabei nur dem Softwarehersteller, Ihnen wieder den schwarzen Peter zuzuschieben.

Ob diese gezeigte Abfrage oder Maske überhaupt Ihr Problem darstellt, werden sie mit unserer Hilfe sehr schnell feststellen.

Das IBExpert Firebird SQL Performance Monitoring liefert Ihnen mit unserer Hilfe bei der Diskussion mit Ihrem Softwarehersteller einen Ausweg aus dieser Sackgasse.

Verbesserungen

Wir werden Ihnen aufzeigen, wo die Engpässe in Ihrem System liegen und wie gut Hard-/Software in Ihre Arbeitsumgebung passen und zusammenspielen.


Benchmark Ergebnisse mit Firebird 3.0
auf einem IFSLR Server

Sie und/oder Ihr Softwarehersteller bekommen von uns konkrete Hinweise, was verbessert werden sollte, um im Zusammenspiel von Firebird Datenbanksystemen mit Ihrer Software auch bei größeren Kundeninstallationen und Datenmengen eine optimale Performance zu erhalten.

Ob es dabei um Indizes geht, bessere SQL-Abfragen oder generelle Tipps und Tricks. Wir sehen uns als Moderator zwischen Ihnen und dem Softwarehersteller.

Wenn der Softwarehersteller, wie in fast allen Fällen, bei denen wir das Monitoring bereits erfolgreich umgesetzt haben, konstruktiv mit uns zusammenarbeitet, dann werden Sie oft bereits im nächsten Release-Update der Software deutliche Fortschritte feststellen.

Wir untersuchen Ihre Applikation auch auf Netzwerkprotokollebene, weil oft Daten bereits über das Netzwerk abgerufen werden, die in der Anwendungssoftware nirgendwo angezeigt werden.

Der Programmierer ist sich dieses Problems oft gar nicht bewusst, bis wir ihn darauf mit konkreten Beispielen hinweisen und Workarounds anbieten, mit denen er das vermeiden kann.

Unsere Dienstleistung

Lassen Sie uns als Datenbankexperten Ihr Datenbanksystem analysieren, um Ihr System für eine optimale Performance zu verbessern. Sie werden sehen, dass unser Erfahrungsschatz sicher auch Ihnen neue Aspekte vermitteln wird, so dass Sie und Ihr Softwarehaus in der Lage sein werden, Ihr Datenbanksystem optimieren zu können.

Unser gemeinsames Ziel soll es sein, eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen, ohne faule Kompromisse und ehrliche Antworten zu finden, auch von Ihrem Softwarehaus.

Wir bieten Ihnen unser IBExpert Firebird SQL Performance Monitoring im Rahmen unserer IBExpert und Firebird Hotline an.

Für die erste telefonische Kontaktaufnahme zur Analyse Ihres Systems und zur Besprechung des weiteren Vorgehens richten Sie bitte ein prepaid Hotline-Kundenkonto mit einem Guthaben von zunächst 120 Minuten ein. Ihr Guthaben kann bei Bedarf aufgestockt werden, um das Monitoring zu starten.

Ihr Hotline-Kundenkonto wird mit der genauen Anzahl der verbrauchten Minuten einer Remote- oder Telefon Session belastet.

Unsere Preisliste finden Sie hier: IBExpert Firebird Hotline.

Das Monitoring starten wir zu einem vereinbarten Termin per Fernwartung und lassen es üblicherweise 7 Tage, oder auf Wunsch auch länger, laufen.

Nach Ende des Monitorings erhalten Sie innerhalb von 72 Stunden einen ausführlichen Bericht per E-Mail.

Unser Standard Angebot ist nur gültig für Firebird 2.5 und 3.0. Für ältere Firebird Versionen fragen Sie bitte unser Angebot an: sales@ibexpert.biz.

<< Datenbankanalyse/Datenbankreparatur | Sitemap | Firebird IFSLR mit Linux Server Betriebssystem >>