Datenbankobjekte

<< Kompiliere alle Stored Procedures und Trigger neu | IBExpert | Domäne >>

Datenbankobjekte

Firebird/InterBase® verwaltet die Datenbank in Datenbankobjekten. Das sind elementare Bausteine einer Datenbank, die folgendes beinhalten:

Die Datenbankobjekte können im IBExpert DB Explorer angesehen, erzeugt, editiert und gelöscht werden.

Änderungen in Datenbankobjekten (Online-Operationen) sind auf 255 Änderungen pro Objekt begrenzt (weitere Informationen siehe Statusleiste). An diesem Punkt ist eine Datensicherung (Backup) und Rücksicherung (Restore) notwendig, um weitere Änderungen vornehmen zu können. Diese Begrenzung ist notwendig, weil InterBase® jede Datenstruktur nach jeder Datenerfassung speichert.

Die IBExpert Objekteditoren beinhalten alle detaillierte Dialoge zur Eingabe, Änderung und Löschung einzelner Objekte. Die Mehrzahl der Editoren zeigen eine Vielzahl von Karteireitern und beinhalten vielfältige Eingabe- und Anzeigeseiten.

Bestimmte typische Fenster erscheinen wiederholt in etlichen Objekteditoren:

  • Abhängigkeiten: Alle Objekte, die von anderen Objekten abhängen oder von denen andere Objekte abhängen, können auf der Seite Abhängigkeiten im Objekteditor eingesehen werden.
  • DDL: der SQL Code, resultierend aus der Benutzereingabe, wird angezeigt.
  • Leistungsanalyse: für Stored Procedures und den SQL Editor. Die Ergebniseinstellung kann mit der [F9]-Taste gestartet werden. Das Ergebnis wird auf einer neuen Seite angezeigt.
  • Beschreibung: zeigt das Beschreibungsfeld der Firebird/InterBase® Datenbank. IBExpert verwendet nach Möglichkeit den Befehl COMMENT ON (Firebird 2), wenn die Objektbeschreibung aktualisiert wird.
  • Rechte: Diese Seite ermöglicht es, Benutzerrechte für aktive Objekte direkt im Objekteditor-Dialog zu gewähren, ohne jedesmal den Rechtemanager starten zu müssen, wenn ein neues Objekt erzeugt wurde. Es ist sogar möglich, zu anderen Objekten zu wechseln (Views, Trigger, Prozeduren oder Roles) ohne den Editor verlassen zu müssen.
  • Vergleich: ermöglicht den Vergleich eines Objektes mit einem aus einer anderen (Vergleichs-)Datenbank. Die Vergleichsdatenbank (comparative database) kann unter Datenbank registrieren / Datenbankregistrierungsinfo / Comparative DB (Vergleichsdatenbank)]] bestimmt werden.
  • To-Do: dieses Feature kann zur Organisation Ihrer Datenbankentwicklung verwendet werden. Sie können ToDo-Themen für jedes Objekt in der Datenbank ergänzen.

Diese Seiten werden ausführlicher im Tabelleneditor erklärt (außer Leistungsanalyse, weitere Infos hierzu finden sie unter SQL Editor / Leistungsanalyse).

zurück zum Seitenanfang
<< Kompiliere alle Stored Procedures und Trigger neu | IBExpert | Domäne >>